5. und 6. Hauptgruppe - Beispiele


Ah - Chemieunterricht 2004/2005 9c

Element der 5. Hauptgruppe: Stickstoff (N)

Liebig, Haber und der Stickstoff

Stickstoff hat das Elementsymbol N und wurde 1772 von Rutherford in Schottland entdeckt. Bei Zimmertemperatur ist Stickstoff ein farb- und geruchloses Gas (zu ca. 78% in der Luft enthalten). Bei -195 C kondensiert Stickstoff zu einer farblosen Flüssigkeit.

Justus von Liebig (1803-1873) entdeckte, dass Pflanzen dem Boden Mineralstoffe entziehen (unter anderem auch Stickstoffverbindungen). Ersetzt man diese Stoffe kann das Wachstum der Pflanzen gesteigert werden, daher wurde der erste Mineraldünger entwickelt.

Fritz Haber (1886 - 1934) entdeckte einen Weg, Wasserstoff und Stickstoff direkt zu vereinigen und konnte damit Ammoniak ohne Umweg synthetisieren (Haber-Bosch-Verfahren, Nobelpreis). Ammoniak dient dann unter anderem als Rohstoff für die Düngerproduktion. Andererseits war Haber auch federführend bei der Entwicklung der Giftgasangriffe (Chlorgas) im ersten Weltkrieg beteiligt.

Referat von Johanna, Nola, Kim

Element der 6. Hauptgruppe: Sauerstoff (O)

Lavoisier, Priestley und der Sauerstoff

Sauerstoff wurde unabhängig voneinander von Antoine Laurent Lavoisier (1743-1794) und Joseph Priestley (1733-1804) entdeckt.

Priestley stellte dabei fest, dass eine Kerze unter einer Glasglocke länger brennt, wenn Pflanzen mit unter der Glasglocke stehen, als wenn die Kerze allein unter der Glasglocke steht.

Sauerstoff hat das Elementsymbol "O" (von "Oxygenium") und ist ein farb-, geruch- und geschmackloses Gas (bei Raumtemperatur), das bei -182,9 C flüssig wird und bei -218,4 C erstarrt.

Referat von Lennart, Dennis und Frederik




Seite zurück   Unterrichtsgang   Seite vor